55 thoughts on “unfreiwillige SOCIAL MEDIA LÜGEN [German motovlog]

  1. "kömma tauschen?" 😂😂😂 Herrlich!! Jaja das social Media leben – wirkt nach außen hin ganz anders als es wirklich ist – hab auch ein paar Bilder mit verschiedenen Bikes hochgeladen (von 6 Bikes war eines meines 😂) und die Leute meinen schon "du hast geile Bikes" obwohl ich das keineswegs andeuten wollte bzw so rüberkommen lassen wollte.. Btw die neuen Handschuhe bequem? 😁 LG

  2. Social media sucks 😉 buth how is it riding again on the bike do you still have the same feeling on the bike you had before the accident mit freundlichen grussen

  3. 1. A Schaaf video without description!?
    2. Nice and fun guy!
    3. Schaaf likes us because we're old :/
    4. Thanks for sharing and providing insightful information
    #SchaafHerde

  4. Social media is about recording and selling all your activity data as bulk to the highest bidder, feeding you tailored trash for manipulation. It's about creating a free medium first to create an artificial demand which could be monetized later.

  5. Ich selbst habe dieses Jahr ein paar Social Media Personen persönlich kennengelernt. Was man merkt ist das der eine Teil in der Realen-Welt sehr ähnlich zur Virtuellen-Welt ist und bei dem anderen Teil der Abstand wahnsinnig groß ist.
    Vorallem fühlt es sich komisch an wenn man diese Personen vorher in der Realen-Welt trifft und sich dann die Social Media Acc. anschaut, die ja das komplette gegenteil sind.

  6. "..ich persönlich fühl' mich wie das größte Opfer überhaupt." hat mich zum Schmunzeln gebracht.
    Du hast aber absolut recht, Social Media zeigt eben immer nur die "positiven" Seiten des Lebens. Gibt ja genug von so genannten Fame Bitches deres Leben genau deshalb so perfekt auf z.B. Instagram aussieht. Ich denke jeder hat so seine Probleme und was bei dir z.B. dein mangelndes Selbstbewusstsein ist, ist bei anderen der Skill beim Motorradfahren 😉 Gibt bestimmt auch einige die sofort mit dir tauschen wollen würden.
    Finds echt sehr gut, dass du mal über sowas redest. Ich muss auch zugeben, dass ich das von dir echt nicht gedacht hätte.
    Vor allem bei den Stellen, bei denen du sagst, dass du dich nicht selber liebst. Da würde ich dich am liebsten direkt mal auf ein oder zwei oder zehn Bier einladen um mal richtig lange mit dir zu quatschen.

    Bei mir persönlich ist das alles etwas anders. Mir hat vor allem mein Youtube und Instagram Ding bzw. allgemein das Motorradfahren (was ja wirklich einen großen Teil meines Lebens betrifft) z.B. extrem viel Selbstbewusstsein gegeben. Ich weiß gar nicht warum oder woher das kommt. Die Art wie ich mittlerweile auf neue Menschen zu gehe ist eine ganz andere. Das liegt wahrscheinlich einfach daran, dass, ob ich will oder nicht, ich sowieso, sobald ich auf meinen Hausstrecken unterwegs bin, von irgendwelchen Zuschauern angesprochen werde. Am Anfang war das für mich immer wieder eine ganz komische und unangenehme Situation. Aber mit der Zeit und vor allem seit meinem Zuschauertreffen, bei dem über 100 Leute waren, hat sich das komplett gewandelt.

    Mein Leben war bis zum heutigen Punkt ein ständiges auf und ab und manchmal hatte ich dann auch echt schlimme Gedanken im Kopf. In so Momenten guck ich mir dann aber z.B. (und das ist jetzt wirklich kein Scherz und keine Schleimerei) dein "2015: THE GOOD DOPE DAYS [ = WHY I RIDE ]" Video an, was ich immer noch als eines der absolut besten Motorrad Videos auf Youtube ansehe, und erinnere mich an die schönen Dinge im Leben.
    Wenn ich jetzt so darüber nachdenke ist glaube ich auch, dass genau das bei mir einer der Gründe ist warum es mir, mit und seit ich aktiv auf Social Media bin, besser geht. Ich kann mich eben immer dann wenn es mir nicht so gut geht daran erinnern wie verdammt geil das Leben ist und was für geniale Sachen man erleben kann, was für geniale Menschen man kennen lernen kann, wenn man einfach raus geht und es tut.

    Was ich dir auf jeden Fall sagen kann und woran ich dich bitte, immer wenn es dir nicht gut geht, zu denken ist, dass DU tausende Leute auf dieser Erden jeden Tag wieder und wieder unterhältst, inspirierst und bestimmt auch glücklich machst. Völlig egal ob das ein Bild auf Instagram, ein Video hier auf Youtube oder einfach nur einer deiner verdammt genialen Storyposts auf Instagram sind.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall noch einen schönen Abend und wie gesagt, Bier hab ich genug für uns beide 🙂

  7. I dont have time to watch the whole video now, i mean, there is a f1 race tonight – why would you drop a video on a race day?! Jokes aside, «Lie» one and two I can understand why someone would think , but… the third.. i dont consider myself a people person, as in good at reading people. Maybe im just good at recognizing melancholy because of my own experiences in life. No offense inteded. Its alot of the reason why i feel your stuff is relatable. Ok, ill stop rambling. Ill watch the rest after the race..

  8. Thanks for sharing. I have always find your videos not only entertaining, full of good, spirited riding but also very sincere. None of them was misleading or causing any false assumptions. Keep riding and have fun. life is short

  9. Hey mate.. just keep on being you 😉 And as for the having the life in order is the biggest lie of adulthood. You are not alone in trying to manage the chaos and insecurities of what seems to be normal for "everybody else".

  10. Hey mate.. just keep on being you 😉 And as for the having the life in order is the biggest lie of adulthood. You are not alone in trying to manage the chaos and insecurities of what seems to be normal for "everybody else".

  11. I think you've always been clear about your lack of self confidence and that you are not an all knowing bike guru with loads of experience at riding. Hell you didn't even know how your visor worked until recently (thanks Marc). As far as i'm concerned, you are someone who makes bike videos that i find very entertaining and i think you are a decent human so that's it. You'll do for me. Ride (And Speed) Safe And Stay Happy If You Can.

  12. "Um jemand anderen lieben zu können, muss man sich erst einmal selbst lieben"… Wahre Worte.
    Ich finde es toll das du so eine hohe Selbstreflektion hast und wie du schon sagtest "nicht so ernst nehmen" und vorallem nicht sich selbst 😉
    Achja, die kleinsten schreien immer am lautesten, das trifft auf Hunde sowie auf Menschen zu 😉
    Life is just a ride (~Bill Hicks), ride safe Mr. Schaaf!

  13. Ich finde es kommt immer auf die Gesellschaft an, in der man unterwegs ist. Es gibt Leute im Freundeskreis, da kommt man kaum noch zu Wort. Und da ist es mir auch egal, weil die meistens unterhaltsam sind. Da steht man dann in einer Gruppe von 5 Motovloggern am Motorradtreff und nur einer quatscht, obwohl die anderen 4 auf ihren Kanälen reden ohne Punkt und Komma. Da kommt leicht ein falscher Eindruck rüber. Aber so ist nunmal das Format. Wer will denn Motovlogs sehen, wo nichts interessantes zu sehen oder zu hören ist? Die schönsten Bahnstrecken Bayern lassen grüßen.

    Aber lange Schreibe, kurzer Sinn: mein Eindruck ist, dass auch zwischen den im echten Leben extrovertierten YouTubern viele dabei sind, die im echten Leben eher introvertiert und unsicher sind und sich die Bestätigung hier holen. Dafür braucht man aber nicht unbedingt YouTube. Kenne genug Jugendbekanntschaften, die man als "Gewinner" und "Ansager" betiteln könnte und die sich hinter den Kulissen als das genaue Gegenteil heraus stellten.

  14. Super Video! Finde deine Ansichten echt gut und kann dir in vielen Punkten zustimmen. Sollten sich besonders die vielen Kids, die hier auf Youtube unterwegs sind zu herzen nehmen und nicht von allem und jedem blenden lassen ;-).
    Weiter so, war sehr unterhaltsam.

  15. As long as you know who you are it"s all that matters…cool dude in my book…as always ride safe and take care…

  16. Danke für den interessanten Einblick in dein Leben! Vieles von dem was du gesagt hast kann ich gut nachvollziehen. Hab im unteren Text einfach mal meinen Gedanken freien Lauf gelassen falls es dich interessiert 😉
    Also ich würd mich wirklich nicht als Youtuber oder Social Media Mensch bezeichnen, aber ich kann nachvollziehen dass ma sich im Internet nun mal anders gibt als man ist. Meine ersten Videos hab ich zum Spaß als Kind/Jugendlicher geschnitten und hochgeladen also nur für mich selbst. Die nächsten dann nur mehr so halb und dann war mal wieder länger Pause. Danach hatte ich den wunsch aus youtube evtl. etwas mehr zu machen, jedoch hat der Versuch niederschmetternd geendet, da ich eingesehen habe dass der Markt für Gaming Videos übersättigt ist. Mittlerweile lade ich wirklich nur mehr Hobbytechnisch Dinge hoch.
    Ich bin im echten Leben jetzt nicht das Ebenbild von Selbstbewusstsein, wobei ich sagen muss dass da schon Welten dazwischen liegen von meinem Leben von vor 7, 8 Jahren. Da hat mir weder Youtube noch social Media geholfen als schlicht und einfach persönliche Weiterbildung im sozialen und karrieretechnischen Bereich. Es ist unglaublich wie einfach es heute ist sich in jedem erdenklichen Thema weiter zu bilden. Ich lese nicht gern, Lösung: Audio Books. Und es gibt nun mal zu allem ein Buch, mir haben Kommunikations-, Gesellschaftskritische Investment Bücher sowie Erfolgsgeschichten viel geholfen. Sowie TED Talks über allgemeinen Erfolg im Leben wie zum Beispiel dieser hier: The 4 Secrets to Success | Daniel Ally https://youtu.be/S17oh08l0QI

  17. Schönes ehrliches Blog. Kann ich absolut nachvollziehen, habe einen viel kleineren YT Kanal (ca. 6500 Abonennten) zu einem ganz anderen Thema – und auch wenn ich mich nicht wirklich "inszeniere" ist es sehr seltsam, Abonnenten zu treffen usw.

  18. Schööfl, du möchtest wissen wieso Leute dich bewundern? Einerseits liegt es an deiner Offenheit und Persönlichkeit und anderseits weil du so fantastisch geil auf dem kleinen CB500 superschwierigen Strassen hinauf und runter gebrettet hast. Kurz gesagt, wir mögen dich auch wenn du das nicht tust. Die Probleme, die du hast, hatte ich alle und viel, viel schlimmer in meinem Leben und jetzt The Silver Bullet: die können ändern. Geh mal in Gesprächstherapie mit nem Therapeut oder ner Therapeutin, der oder die dir sympathisch ist und fang an die echte Lebensarbeit zu machen. Es bringts, glaub mir. Bis dahin, kucke ich gerne weiter deine Videos an und kaufe dir T-Shirts ab 😉 Du bist ein gute Mensch. Vergiss das nicht.

  19. I subbed to you because I was trying to see more of Germany / Austria and stuff because I had a crush on the german exchange student, but since she said she doesn't like me back (rip me) I guess I'll just stay for the bikes

  20. I would like to see how the africa twin handles the curves. When will you upload it? No need to show the crash.

  21. Respekt vor diesen worten .Das ist in meinen augen wahre grösse. Mach einfach so weiter und bleib so wie du bist.Grüsse aus Niederbayern

  22. Guter Beitrag. Rückt mal wieder so Einiges gerade. Vor allem für medienunerfahrene Zuschauer, die sicher auch mal bei Dir vorbeischauen. Ich kann das Motiv für das Video gut verstehen, würde aber auch nicht bei anderen von Unehrlichkeit sprechen wollen. Die Youtuber und Streamer, die ich verfolge haben eben eine Internet-Persona, in deren Rolle sie für den Content hineinschlüpfen. Ich denke, es wird allgemein akzeptiert, wenn die Persona nicht dem privaten Menschen überall zu 100% entspricht. Dafür muss man keine gespaltene Persönlichkeit haben oder spinnen. Ist ja auch irgenwie der Sinn bei einem Künstler- oder Nickname. Von daher: Mach es Dir nicht zu schwer und genieße die Anerkennung für den super Content und die Sympathie der Leute.

  23. Eine sehr "coole", mutige und interessante Nabelschau.
    Glaub mir,….ich weis wovon du sprichst auch wenn ich sicher weniger "Aufmerksamkeit" habe als du.

  24. Schön, dass du dich so offen zu deinen Motiven und Gefühlen bzlg. deiner Social Media Arbeit geäußerst hast.
    Aber – und das gilt auch für mich : wenn ich fahre, fahre ich; wenn ich rede, rede ich.
    Beides zusammen, und dann noch fast philosophischen Inhalts, schränkt beides qualitativ ein.
    Bleibt aber ehrlich, weil nicht die komplette Konzentration die eigenen Aussagen permanent kontrollieren.
    Als pers. Gespräch oder Interview o. k. und wertvoll. Als Kommentar zum Fahren zu "ausführlich" . Weniger ist mehr.
    Immerhin, es wurde weniger als 1 h ;-). Und schon vor 50 J sollte eine Predikt nicht länger als 20 Min sein – geschafft;
    und die Konzentrationsfähigkeit HEUTE bzgl. zusammennhängenderTexte liegt m. M. nach nur noch im einstelligen Min-Bereich.
    Und so lange Texte wie der hier, liest auch "keine Sau" bis zu Ende. Vlt. ein paar Extremisten.
    Also weiter Schaaf, du bist eine sehr positive Bereicherung dieser Branche!!

  25. Hi Schaaf,
    super Vlog, danke dafür. Ich schaue deine Videos schon längere Zeit, ich glaube ich bin dazu gekommen, nachdem RJ dich im Subscriber Spotlight hatte. Du bist seitdem einer meiner Lieblings Motorrad Youtuber geworden, ich finde deine Filme sind wirklich schön und die Fahrerei gefiel mir auch immer sehr gut. Toll finde ich bei Dir auch einfach, dass Du mit einem relativ günstigen und schwachen Moped kein bisschen langsamer bist, als Leute mit dem dreifachem der Leistung unterm Arsch. Ich habe jetzt so ca die "eineinhalbste" Saison mit einem A2 Motorrad hinter mir mit meiner lieben BMW F650 (Vielleicht erinnerst Du dich, ich hätte dir dieses Frühjahr mal angeboten, dass du mal ein Video mit der BMW machst, weil ich glaube, dass Dein Fahrstil ganz gut mit dem Motorrad harmonieren würde).
    Wirklich schlimm, dass dein Unfall direkt deine Zukunftspläne (auch, wenn sie wohl eher vage waren, oder(?)) durcheinandergewürfelt haben, aber vielleicht hat auch das seine gute Seite, wenngleich man das vielleicht jetzt noch nicht wirklich sehen kann. Auf jeden Fall wünsche ich Dir, dass Du einen guten Weg findest für dein Leben.
    Ich muss sagen, dass ich deinen Punkt mit dem mangelndem Selbstbewusstsein und Selbstliebe wirklich sehr gut verstehen und nachvollziehen kann. Dass sich das in deinem Fahrstil gezeigt hat, kann ich, zumindest vom Gefühl her, bestätigen. Gerade da es mir in diesem Jahr teilweise nicht sehr gut ging, merkte ich, dass ich zwar nicht wie der letzte Henker unterwegs bin, mir die Konsequenzen, die aus diesem Fahrverhalten entstehen aber wirklich viel zu egal sind. Das heißt nicht, dass ich etwaige Konsequenzen ausgeblendet hätte, oder ich die Risiken eines Unfalles oder des Verunfallens absichtlich zu klein eingeschätzt hätte, sondern wirklich so wie Du in deinem Video erklärt hattest, dass mir mein Leben gefühlt nicht wirklich wichtig genug ist um besser darauf aufzupassen. Anders gesagt, der Gedanke war so in die Richtung, dass ich eh nicht so viel zu Verlieren hätte. Das klingt ziemlich hart und die Realisierung hat mir auch Angst gemacht, ich habe dann auch lange darüber nachgedacht, ob ich nicht mit dem Motorradfahren aufhören sollte, vor allem nach deinem Unfall. Was ich machen werde, weiß ich auch noch nicht genau, aber Motorradfahren und alles drum herum macht mir eigentlich wirklich viel zu viel Spaß, als dass ich es aufgeben wollen würde. Ich werde mich auf jeden Fall darauf konzentrieren müssen, mich mehr zu mögen, besser mit mir selber klar zu kommen. Das wird nicht einfach werden, aber ich bleibe optimistisch. Danke auch an dieser Stelle, dass du mich dahingehend etwas inspiriert und zum Denken angeregt hast.

    Wenn dir die ganze Youtube Geschichte weiterhin Spaß macht, würden wir uns sicher alle sehr freuen, wenn du noch ganz ganz viele tolle Videos machst, da solltest du aber wirklich nur auf das schauen, was besser für dich ist und dich wirklich nicht von irgendwelchen Erwartungen von seltsamen Menschen, die auf einer Internetseite Videos von Kurven und Motorrädern anschauen leiten lassen.
    Ich hab ja ganz schön viel geschrieben, hoffentlich macht das ganze halbwegs Sinn ^^
    Ich wünsch dir was Schaaf 🙂 #Schaafherde

  26. Ich muss ehrlich sagen, dass ich deine selbst-reflektierende Art sehr lobenswert finde. Es ist meiner Meinung die beste Art sich stets in eine positive Richtung zu entwickeln. Das ist mir aufjedenfall schon seit längerem aufgefallen in deinen Videos. Es ist halt das absolute Gegenteil von Menschen die jegliche Gründe immer in ihrem Umfeld suchen.

  27. I am always impressed by your honesty.  I never get the impression that you are anything other than what you say you are, which is quite refreshing when watching and listening to people on line.  I think most people misrepresent themselves because they are insecure.  Social media allows you to be something you are not.  Really the only interactions with people that matter are the ones you have face to face.  That being said, thanks for sharing!  Keep riding and vlogging!

  28. As mentioned in other comments, people who follow your videos and read descriptions get a pretty good picture about you. What I cannot understand is why you would bother explaining all these things, what if it if people think one way or another?
    Anywho have you ever considered therapy?

  29. Schaaf . ich wollte dir nur sagen das ich nur aufgrund deiner Videos eine CB 500 pc32 gekauft habe . zum 18 geburtstag.
    Super Maschine die ich sonst nie in Betracht gezogen hätte . danke

  30. Hammer das Du so ehrlich über dich selber erzählst.
    Gut das es noch normale Leute auf YouTube gibt.
    Wünsche dir noch eine gute Genesung vom Unfall weiterhin und hoffe das Deine Blutwerte sich verbessert haben.
    Machs gut.

  31. Schaaf macht Seelenstriptease. Muss auch mal sein. Ich kenne deine Situation und bin froh aus dieser Situation raus zu sein.
    Nur zum Thema: ich habe letztens von Allisa White-Gluze (Sängerin von Arch Enemy, einer Death-Metal-Band) gelesen dass sie eigentlich eine sozialphobie hat…

  32. Baron Von Grumble says that he is quite depressed and struggles with things. He comes across as very confident and secure in video.

  33. So viel kann ich dir versichern, auch eine hübsche Freundin ist womöglich nur eine Fassade, jedem geht es wie dir. Nur bei denen, wo es dir so vorkommt dass sie unglaublich selbstsicher sind, können ihren Part einfach sehr gut spielen. Menschen die sich immer wieder selbst spiegeln und selbst reflektieren, sind für mich die besseren Menschen, gleichzeitig aber eben oft auch unsicher. So viel Ehrlichkeit wie du an den Tag zu legen, genau das erfordert Größe!! Ich gebe nicht viel auf Schauspieler. LG

  34. Wow! Bin heute erst richtig auf deinen Kanal gestoßen (kannte ihn davor schon aber hab ich nicht wirklich verfolgt) und mir paar deiner "Raser"-Videos angeguckt und war von deinem fahrerischen Talent echt angetan. Bin dann auf dieses Video gestoßen und war echt überrascht, da ich genau das gegenteilige Bild von dir hatte. Find es sehr mutig von dir über so ein Thema zu sprechen und es hat mir auch geholfen über mich selbst nachzudenken. Danke dafür,weiter so!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top