Influencer: Die neuen Stars aus dem Netz – Berühmt mit Instagram und Co. | DIE REPORTAGE | NDR
Articles Blog

Influencer: Die neuen Stars aus dem Netz – Berühmt mit Instagram und Co. | DIE REPORTAGE | NDR


100 thoughts on “Influencer: Die neuen Stars aus dem Netz – Berühmt mit Instagram und Co. | DIE REPORTAGE | NDR

  1. Schrecklich! Das sind doch Menschen, die im Leben nichts vernünftiges auf die kette bekommen haben und sich jetzt selbst in szene setzen und profilieren. Und dann streiten die siuch öffentlich für die clicks und machen streams in denen sie die streams anderer streamer kommentieren/in den dreck ziehen. Diese Leute haben einen schlechten, egozentrierten Character. Gibt natürlich auch hier ausnahmen, aber der großteil sind armseelige Bettler die online um Geld schnorren.

  2. Alles schön und gut aber ich bezweifle, dass diese Influencer in ihrem eigenen realen Leben anwesend sind. Ständig diese Interaktion mit der Aussenwelt kann auf Dauer nicht gesund sein. Man kriegt von seiner Umgebung nicht viel mit. Ich bin sogar der festen Überzeugung, dass das Leben so an einem vorbeizieht.

  3. In die Kamera grinsen,Banago von sich geben,sich Toll finden!Eigentlich seid Ihr die ärmsten Schweine….haha

  4. Moment…nur fürs Verständnis…diese Luisa am Anfang kämpfte gegen den Schlankheitswahn, jetzt sieht man sie deutlich erschlankt und in Sportkleidung ein Äpfelchen knabbern?! Ich weiss nicht, ich schäme mich da irgendwie immer total fremd wenn ich solche Leute sehe die jeden Pups ins Handy quatschen. Früher hat man als Teenager sich kreischend weggedreht wenn ein Fotoapparat kam (haha) heute wird sich fast schon vor der Kamera prostituiert …in aller Öffentlichkeit…und dann wird natürlich noch schön retuschiert..ich ziehe das wahre Leben vor. Ist aber nur meine Meinung. Vielleicht schmeckt mir mein Essen ja doch besser, wenn es 3000 Leute liken :-))))

  5. was wohl aus diesen selfie teenies wird wenn sie mal bisschen älter werden….lauter verkrüppelter seelen….das wird eine kranke welt sein in zukunft

  6. Die ganze Doku über schäme ich mich so fremd 🤦🏽‍♀️ das paar z.b will so sympathisch und real wirken und sind aber soooo Fake und spielen sich selber etwas vor 🤦🏽‍♀️
    Ich glaube „Influenza „😄 sind ganz einsame Menschen die nur sich selber Lieben.
    Frage mich immer was diese Leute nach Insta machen wollen mit dieser Einstellung zum Leben . Kein Wunder das alle Depressionen haben wenn sie mal mit der Realität konfrontiert werden

  7. Nur krank, kommt wieder in die Realität, fahrt in den Wald mit euren Freunden, baut nen Grill auf, raucht euch ein paar sauft Schnaps und erzählt Geschichten. Und lasst dieses Folterinstrument zu Hause!!!!!

  8. Ganz ehrlich, wer hat nicht selbst schon gedacht: "Boah, Influencer sein wär ja ne top Sache, Kohle ohne Arbeit machen!", aber wenn ich das sehe dreht sich mir der Magen um. Ekelhaft!

  9. Glücklich und harmonisch sieht irgendwie anders aus…irgendwie gestresst…ich hoffe für die Beiden das sie sich das angeschaut haben..meine Fresse…..lebt endlich für euch und nicht für die anderen…….irgendwann isses zu spät

  10. Die Beziehung der beiden ist wirklich schrecklich, und der Typ ist total fame geil 👎🏻würde sie jederzeit für Internet Karriere verlassen, 100% … wie können zwei erwachsene Menschen in so einen billigen, unechten Welt leben und DAUERONLINE SEIN – der Kerl (Jan) ist so extrem in seiner eigenen Instagram Welt unterwegs mit de ständigen Postings, absoluter Beziehungskiller. Man sieht doch dass sie darunter leidet, und er total darauf abfährt, er interessiert sich gar nicht für sie! Er nutzt sie aus für seine Zwecke!

  11. Ich find den Mann mit den Bart auf jeden Fall authentisch und ich freue mich, dass er damit er selbst sein darf. Die beiden anderen haben aus meiner Sicht ein ganz schwaches Selbstwertgefühl.

  12. sehr traurige, oberflächliche, einsame, nicht begehrenswerte Leben…..eigentlich verrückt das so viele Menschen darauf abfahren, haben in meinen Augen sehr langweilige Leben…Urlaub machen, Shoppen gehn, kochen etc.

  13. Ricardo finde ich wirklich sympathisch, aber er macht das ganze Social Media glaube ich auch weniger des Geldes wegen sondern weil er einfach die Nähe und Verbundenheit zu anderen Menschen sucht. Ich hoffe für ihn dass irgendwann eine Person in sein "echtes" Leben tritt die ihm dieses Gefühl ganz allein geben kann.

  14. komme mir vor, als wäre dieses video für leute ü40 gemacht 😀 (oder menschen, die sich damit nicht auskennen)
    "nur ein klick und das video ist online", und ich dachte, man muss tausende Formulare ausfüllen 😀

  15. Meine Herr'n, wenn das die StaSi, Erich Mielke und Erich Honecker sehen könnten, die würden ausrasten, wie die Leute sich heute sogar freiwillig überwachen lassen und das sogar selbst erledigen. Früher hat man sich über sowas aufgeregt.

  16. Ricardo finde ich ganz interessant.
    Man sieht dass es ihm viel Spaß macht aber das Paar ist echt grauenvoll. Sowas unsympathisches habe ich selten gesehen.

  17. Einfach nur krank, ehrlich gesagt. Die brauchen alle Therapie… Und was… das hier angeht; 27:44 Ich glaube der Typ braucht 'ne Brille. Das Teil hat vermutlich grad mal 3 Euro gekostet und stammt vermutlich aus 'nem Party Accessoire Laden, vermutlich Überreste aus der Faschings-Season.

  18. Riccardo Ist einfach mega! Ich feiere ihn dafür daß er einfach sein Ding macht und es ihn nicht interessiert was andere denken 💪

  19. Was für eine traurige und schreckliche ( Fake)Beziehung die beiden führen.
    Ich kann diesem ganzen inhaltslosen Gedöhns nichts abgewinnen.

  20. wer wirklich was drauf hat verkauft seinen arsch nicht in den sozialen medien. Influencer sind armselige bettler die aufmerksamkeit suchen

  21. Unter den neueren Kommentaren ist mir zu viel Ablehnung. Influencing passt mir zwar auch nicht ins Konzept und ich halte es potenziell für gefährlich – aber vielleicht ist ja auch meine Vorstellung falsch, dass da hauptsächlich +/- 14-jährige Mädels beeinflusst werden? Ich finde, da gab und gibt es Schlimmeres, zum Beispiel den alltäglichen Machtmissbrauch, die ebenso alltägliche Ressourcenaneignung und die "Follower" gewisser Politiker aus Deutschland, aus Europa und in der ganzen Welt. Das erzeugt bei mir echten Ekel vor den betreffenden Menschen. Und von denen, die jeweils das Prophetie-, Sendungs- und Gewaltmonopol für sich (ihr Geltungsbedürfnis) und ihre privaten Zwecke in Anspruch nehmen, ging und geht bei Weitem mehr Schaden aus.

    Die Glamour-Welt ist für mich sogar eindeutig harmloser als z. B. Fußball, aber viel schöner anzuschauen und auch lustiger. Lieber Karl Lagerfeld oder aufgeregte Teenies als Gianni Infantino oder grölende Hooligans. Letztendlich ist beides nur eine völlig sinn- und wertfreie Ablenkung und ein riesiges Geschäft. Und tatsächlich finde ich es auch demokratisch, wenn da das Mädel oder der Typ um die Ecke für eine gewisse Zeit seinen Teil abkriegen kann, dann mehr oder weniger selbstentschieden anderen Platz macht und nicht nur geld- und machtgeile alte Säcke, die den Hals bis hin zur totalen Lächerlichkeit vor dem Rest der Welt niemals vollkriegen.

    Eine Voraussetzung allerdings: Es wird nichts gehyped, was bleibende Schäden hinterlassen könnte. Und ich gehe davon aus, dass das bei den Influenzierten eine vorübergehende Erscheinung ist und niemand da in eine Schuldenfalle gerät. Es ist natürlich blöd, dass man wegen jeder Art Werbung und Marketing mehr für die Produkte bezahlen muss. Andere zahlen unnötige Versicherungen oder Kirchensteuer… "Wir wollen nur Ihr Bestes – nämlich Ihr Geld!"

  22. Hach ist das schön.. Wo andere Jahrelang für gelernt haben und jeden Tag / fast jeden Tag hart arbeiten.. Bringen manche Menschen sowas zu stande und verdienen sich sonst was. Traurig.

  23. Ich frage mich gerade ob jetzt die vor dem Handy ein Problem haben oder diejenigen die das alles liken. Ich glaube das gerade nicht was ich da sehe.

  24. Das erinnert mich an eine Folge von Black Mirror. Wo die Olle zur Hochzeit will und die ganze Welt besteht nur daraus sein gegenüber zu bewerten. Traurig das es schon fast Realität geworden ist…

  25. Immer wenn ich die Vorstellung hab influencer zu werden, bekomme ich angst nicht mehr ich selbst zu sein und so Geldgierig bin das ich wahre Dinge im Leben nicht mehr wahrnehmen kann, dann denke ich mir nö arbeite normal weiter.

  26. Nach dieser Doku hab ich mich nie wieder gefragt, warum ich studiere und “offline“ arbeite. Ich denke, das geht vielen hier so.

  27. Damit macht Ihr alles kaputt! Mit Eurem kommerziellen Dreck. Das ist 100% Werbung für die Unkultur der Oberflächlichkeit.

  28. Nicht mal Risotto machen kann er und muss die Zuschauer fragen.. da wäre ich längst verhungert! Einfach peinlich.
    Zu viel Medien, verblödet

  29. Na klasse, der Typ der gemobbt wurde fühlt sich jetzt um so mehr bestärkt in seiner Rolle des verkannten coolen Außenseiters. Anstatt als Mobbingopfer sein Selbstbild auf etwas stabilem und realistischem aufzubauen, setzt er es auf die Internet-Fake-Plastikwelt. Nicht nur das er eines Tages auch damit auf die Nase fällt- wenn er unbeliebt wird, krank wird oder sonstiges, nein er suggeriert das er als Mobbingopfer dieses "beliebte" Leben verdient hätte, einfach nur weil er gemobbt wurde und dient so als unrealistisches und falsches Vorbild für Mobbingopfer. Mobbingopfer sollten aufarbeiten was ihnen passiert ist und aus dieser Erfahrung um so feinfühliger und herzlicher im Umgang mit ihren Mitmenschen sein- eben weil sie genau wissen wie sich das Gegenteil davon anfühlt. Er hat ganz offensichtlich psychische Probleme und sollte diese lösen bevor er eines Tages aus der Plastikwelt raus ist und ein Nichts ist das von der Brücke springen will, ein Mensch darf seine Existenz nicht auf so einem Schrott aufbauen. Das geht so oder so schief.

  30. Wie oft sind die bloß als kinder vom Wickeltisch gefallen…
    "oooh, hallo meine freunde, heute zeig ich…." was? wie man am besten schleimt? der größte heuchler wird? ekelhaft dass die kids darauf reinfallen…

  31. Mich würde interessieren, welche Smartphones die influencer in dem video haben ? Denke top Kamera ist ja wichtig

  32. Lustig wirds wenn einfach mal der Account gesperrt oder gelöscht wird. Da bricht das Kartenhaus schnell in sich zusammen.

  33. Ab 9:52 sind die nur wegen den Videos zusammen ? 1000 x aufgenommen so gaaanz spontan 😂❤ like wer denkt auch so ?

  34. Mir gehen diese Werbenutten nur noch auf den Sack. Das sind Z-Promis. Boah, das Geschmatze dieser Dellert…. Ich sags immer wieder: Das sind Huren. Widerlich.

  35. Die Szene als das Paar Sport machen will, aber vorher 3 Stunden braucht, um ein Video davon zu machen….. Selten so etwas peinliches gesehen…

  36. Bei dem Pärchen muss ich irgendwie an WALL-E denken. Wirkt auf mich total entfremdet dieses Influencer Leben…

  37. Ohgott ich bin erst bei Minute 6 und es fühlt sich einfach nur schrecklich und falsch an das anzukucken…

  38. Mich wundert das nicht, Leute interessieren sich so arg für das Privatleben anderer. Ist z.b in der Schule auch so.

  39. Mein Gott !…was für ein geistloser, blamabler Dünnschiss und völlig überflüssig !…so eine Scheiße braucht kein Mensch !

  40. Wenn man dieses Video schaut, wundert es einen nicht mehr, dass Lou und Jan sich getrennt haben. Bestes Beispiel dafür dass social media, Smartphones und die ganze neumoderne Technik zwischenmenschliche Beziehungen zerstören. Wo soll das noch hinführen.. Dabei waren die beiden mal so ein tolles Paar! 🙁

  41. Armseelig und nicht beneidenswert. Auch wenn jemand 100-200k Follower hat ist es noch lange kein Star. Das zu sehen ist völlig befremdlich und traurig, süchtig nach Aufmerksamkeit, süchtig nach Likes, süchtig nach Followern, für mich ist es keine Arbeit, sondern nur ein Hobby. 👎 Nichts von Wert, nichts von Bestand, nichts von wirklichem Interesse und auch nichts von Bestand. Jeder will irgendwie ein kleines bisschen berühmt sein oder werden, auch wenn er nichts kann.

  42. Und später zeige ich Ihnen auf meinem YouTube-Beauty-Channel wie man aus Stacheldraht, dem Erbrochenen eines Einhornes und Eierlikör eine tolle Anti-Aging-Creme macht.

  43. Die frage ist halt, wer sich eigentlich solch irrelevante stories und posts von irrelevanten Leuten anschaut..

  44. wow wie traurig dieses paar zusammen lebt hahahahahahahah! welche frau hat schon bock darauf das ihr typ sich mehr für instagram interessiert als für sie? und wie kann man bitte nur so ein FAKE leben führen? is ja trauerlich. tut mir richtig leid für die beiden

  45. schlimm, wie die Gesellschaft immer krankhafter selbstsüchtig wird. Niemand kann mehr etwas, jeder denkt nurnoch an sich selbst.

  46. Wie Freundin darf er nicht sagen 😳 bei allem Respekt,die haben nicht alle Synapsen an richtiger Stelle 😂😂😂😂 das ist die Zukunft für alle Beziehungen,kein Wunder das es so viele Singles gibt 😂😂😂

  47. Dieses Pärchen ich kotz im Strahl.
    Das sind dann diejenigen, die auch meinen:"Bleib dir selbst treu…". Kommt dann von solchen Leuten, die sich durch Interesse/Aufmerksamkeit von völlig Fremden definieren. 🤦‍♂️

  48. Als dieser Riccardo da 3tsd Fotos bei dieser Party gemacht hat, wo er aussals hätte er hammermäßig Spaß und dann gesagt hat "es ist voll langweilig hier, lasst uns abhauen" und dann der andere noch gesagt hat "ja zu mecces, da kann man auch voll gute fotos machen mit Pommes" 😂 das ist so traurig… Alles nur Illusion…. Was bringt das der welt?

  49. Zum paar: Ich würde das irgendwie so unendlich abturner und unsexy finden, wenn mein Kerl die ganze Zeit am filmen und vloggen wäre. Und so traurig das Erlebnisse nicht zusammen erlebt sondern getrennt mit Fans erlebt werden.

  50. Macht keine Diäten weil ihr anderen gefallen wollt. Ich würde auch sagen : filmt euch nicht und lebt nicht virtuell nur weil ihr anderen gefallen wollt! Meine Güte Leute, echte soziale Beziehungen ist das was glücklich macht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back To Top